01. Mai 2021
Komm, lieber Mai, und mache Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün, und lass uns an dem Bache die kleinen Veilchen blühn! Wie möchten wir so gerne ein Veilchen wiedersehn, ach, lieber Mai, wie gerne einmal spazieren gehn. Ach, wenn's doch erst gelinder und grüner draußen wär! Komm, lieber Mai! Wir Kinder, wir bitten gar zu sehr! O komm' und bring' vor allen uns viele Veilchen mit, bring' auch viel Nachtigallen und schöne Kuckucks mit. ( Text: Christian Adolph Overbeck 1775)...
14. April 2021
April, April der weiß nicht, was er will! Mal Regen und mal Sonnenschein dann hagelt's wieder zwischendrein. April, April, der weiß nicht was er will! Nun seht, nun seht, wie's wieder stürmt und weht, und jetzt, oh weh, oh weh! da fällt schon wieder dicker Schnee! April, April, der weiß nicht was er will! (unbekannter Verfasser) Ruhe und Gelassenheit wünscht Euch der Gemischte Chor Achternmeer
02. April 2021
Henne oder Ei? Die Gelehrten und die Pfaffen streiten sich mit viel Geschrei, was hat Gott zuerst erschaffen – wohl die Henne, wohl das Ei! Wäre das so schwer zu lösen, erstlich ward ein Ei erdacht, doch weil noch kein Huhn gewesen, darum hat’s der Has gebracht. (Eduard Mörike 1804 -1875) Zum Osterfeste nur das Beste, viel Gesundheit, Entspannung und Zufriedenheit wünscht Euch der Gemischte Chor Achternmeer
20. März 2021
Immer wieder kommt ein neuer Frühling Refrain: Immer wieder kommt ein neuer Frühling, immer wieder kommt ein neuer März. Immer wieder bringt er neue Blumen, immer wieder Licht in unser Herz. Hokuspokus steckt der Krokus seine Nase schon ans Licht. Immer wieder kommt ein neuer Frühling, ... Still und leise hat die Meise sich ein neues Nest gebaut. Immer wieder kommt ein neuer Frühling, ... Und die Sonne strahlt voll Wonne, denn der Winter ist vorbei. Immer wieder kommt ein neuer Frühling,...
01. März 2021
Im Märzen der Bauer Im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt, er pfleget und pflanzet all' Bäume und Land. Er akkert, er egget, er pflüget und sät und regt seine Hände gar früh und noch spät. Den Rechen, den Spaten, den nimmt er zur Hand und ebnet die Äcker und Wiesen im Land. Auch pfropft er die Bäume mit edlerem Reis und spart weder Arbeit noch Mühe und Fleiß. Die Knechte und Mägde und all sein Gesind, das regt und bewegt sich wie er so geschwind. Sie singen mach munteres,...
16. Februar 2021
Februar Schon leuchtet die Sonne wieder am Himmel und schmilzt die Schneelast von den Dächern und taut das Eis an den Fenstern und lacht ins Zimmer: wie geht's? wie steht's? Und wenn es auch noch lang nicht Frühling, so laut es überall tropft und rinnt ... du sinnst hinaus über deine Dächer ... du sagst, es sei ein schreckliches Wetter, man werde ganz krank! und bist im stillen glückselig drüber wie ein Kind. (Cäsar Flaischlen 1864 - 1920) Bleibt gesund!
01. Februar 2021
Hoffnung Es ist ein Schnee gefallen, hat alles Graue zugedeckt, die Bäume nur gen Himmel nicht; bald trinkt der Schnee das Sonnenlicht, dann wird das alles blühen, was unter unsern Bäumen jetzt kaum Wurzeln streckt. (Richard Dehmel 1863 - 1920) Eine schöne Winterzeit, voller Ruhe und Zuversicht wünscht Euch der Gemischte Chor Achternmeer
24. Januar 2021
Januar Wohin man schaut, nur Schnee und Eis, der Himmel grau, die Erde weiß; hei, wie der Wind so lustig pfeift, hei, wie er in die Backen kneift! Doch meint er's mit den Leuten gut, erfrischt und stärkt macht frohen Mut. Ihr Stubenhocker schämet euch, kommt nur heraus, tut es uns gleich. Bei Wind und Schnee auf glatter Bahn, da hebt erst recht der Jubel an. (Robert Reinick 1805 - 1852) Viel Spaß bei einem Spaziergang wünscht Euch der Gemischte Chor Achternmeer
30. Dezember 2020
Schaue vorwärts, nicht zurück, neuer Mut ist Lebensglück! (Deutsches Sprichwort) Liebe Freundin, lieber Freund vom Gemischten Chor Achternmeer Schauen wir zurück, schauen wir auf ein Jahr mit Einschränkungen, Veränderungen, Regeln und Herausforderungen, aber auch mit Möglichkeiten und Chancen etwas Neues zu machen. Schauen wir auf unsere Termine von 2020, stechen uns zwei Wörter ins Auge: Fällt aus! Schauen wir vorwärts! Freuen wir uns auf die Zeit, wieder gemeinsam singen und feiern...
23. Dezember 2020
„Ein Engel ist jemand, den Gott uns ins Leben schickt, unerwartet und unverdient, damit er uns, wenn es ganz dunkel ist ein paar Sterne anzündet.“ Gesegnete friedvolle Weihnachten wünscht der Gemischte Chor Achternmeer

Mehr anzeigen