Gemischter Chor Achternmeer

Aktuelles

Juni 2021

 Zum Geburtstag im Juni (Auszug)

 

Nein, mir gefällt am besten
Das, was der Sommer bringt,
Wenn auf belaubten Ästen
Die Schar der Vöglein singt.

Wenn Rosen, zahm' und wilde,
In vollster Blüte stehn,
Wenn über Lustgefilde
Zephire kosend wehn.

Und wollt' mich einer fragen,
Wann's mir im Sommer dann
Besonders tät behagen,
Den Juni gäb' ich an

 

(Wilhelm Busch 1832 - 1908)

 

 Einen blütenreichen Sommer

wünscht

der Gemischte Chor Achternmeer

 

 

 

 

 

Pfingsten 2021

Auf unsrer Wiese

Auf unsrer Wiese gehet was,

watet durch die Sümpfe.

Es hat ein schwarz-weiß Röcklein an,

trägt auch rote Strümpfe,

fängt die Frösche schnapp, schnapp, schnapp,

klappert lustig klapper-di-klapp.

Wer kann das erraten?

 

Ihr denkt, das ist der Klapperstorch,

watet durch die Sümpfe.

Er hat ein schwarz-weiß Röcklein an,

trägt auch rote Strümpfe,

fängt die Frösche schnapp, schnapp, schnapp,

klappert lustig klapper-di-klapp.

Nein - es ist Frau Störchin.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben 1798–1874)

(Rudolph Löwenstein 1819-1891)

Schöne Pfingsttage und viel Spaß beim Raten

wünscht

der Gemischte Chor Achternmeer

 

 

 

 

 

Mai 2021

Komm, lieber Mai, und mache

Komm, lieber Mai, und mache                                                            

die Bäume wieder grün,

und lass uns an dem Bache

die kleinen Veilchen blühn!

Wie möchten wir so gerne

ein Veilchen wiedersehn,

ach, lieber Mai, wie gerne

einmal spazieren gehn.

 

Ach, wenn's doch erst gelinder

und grüner draußen wär!

Komm, lieber Mai! Wir Kinder,

wir bitten gar zu sehr!

O komm' und bring' vor allen

uns viele Veilchen mit,

bring' auch viel Nachtigallen

und schöne Kuckucks mit.

( Text: Christian Adolph Overbeck 1775)

(Musik: Wolfgang Amadeus Mozart 1791)

 

Viele wundervolle und erholsame

Spaziergänge

wünscht

der Gemischte Chor Achternmeer